Glossar

Stichwort: Würmer

Würmer sind Programme, die sich automatisch in einem Netzwerk verbreiten. Ein Wurm nutzt einen Angriff auf eine Netzwerkanwendung (z.B. Webserver, E-Mail-Client, Messenger, Filesharing-Netz) aus, die es erlaubt, Programme auf einem fremden Rechner einzuschleusen und zu starten.

Aufgrund dieser vollständigen Automatisierung verbreiten sich Würmer rasend schnell. Oftmals enthalten Würmer zusätzliche Hintertüren, über die der Autor zu einem späteren Zeitpunkt Befehle an die infizierten Rechner schicken kann.

Jede Kopie eines Wurms handelt meistens völlig unabhängig und greift alle erreichbaren Rechner an, auch wenn diese bereits infiziert sind. Die vielen Netzwerkzugriffe führen daher oft zu deutlichen Überlasten im Netzwerk.

Liste aller Accesskeys