Glossar

Stichwort: Modem

Modem ist ein Kunstwort, das aus Modulator/Demodulator gebildet wurde. Ein Modem ermöglicht die Übertragung digitaler Daten über ein analoges Medium wie die Telefonleitung.

Analog-Modems benutzen dazu den normalerweise zur Sprachübertragung verwendeten hörbaren Frequenzbereich. DSL-Modems nutzen einen wesentlich größeren Frequenzbereich oberhalb der hörbaren Frequenzen. DSL-Modems erreichen dadurch wesentlich höhere Übertragungsraten und können gleichzeitig mit dem Telefon betrieben werden. Sie benötigen aber eine entsprechende Gegenstelle in der Vermittlungsstelle und eine höhere Leitungsqualität.

DSL-Modems werden immer häufiger in DSL-Router integriert.

Liste aller Accesskeys