Hessenpunkte rot
Infokorb

Mit dem Infokorb können einzelne Artikel gezielt gesammelt werden. Die Daten werden im PDF-Format in den Infokorb gelegt und können anschließend gespeichert und gedruckt werden.

Artikel hinzufügen Artikel hinzufügen
Artikel entfernen Artikel entfernen

Ansprechpartner

Heike Koch
Heike Koch

Schwerpunkt
ASP/Outsourcing
und Galileo


Telefon: 0611 95017-8432

via E-Mail kontaktieren

Ideenwettbewerb European Satellite Navigation Competition 2010 - Hessen sucht die besten Ideen

Der European Satellite Navigation Competition ist ein internationaler Ideenwettbewerb, der die besten Ideen für Anwendungsinnovationen im Bereich Satellitennavigation auszeichnet. Er wird seit 2004 von der Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen ausgerichtet und richtet sich an Firmen, Unternehmer, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Privatpersonen.

Hessen beteiligt sich dieses Jahr bereits zum fünften Mal und freut sich bei diesem kleinen "Jubiläum" auf die Teilnahme vieler kreativer und findiger Köpfe für Hessen.

Unter www.galileo-masters.eu ist die Ideen-Datenbank bis zum 31. Juli online und wartet auf Ihre zündende Idee.

Wollen Sie sich informieren, sind Sie neugierig, was sich in Hessen zum Thema Satellitennavigation tut? Dann begleiten Sie uns. Hessen-IT geht gemeinsam mit cesah, dem Centrum für Satellitennavigation auf Roadshow und informiert über den Wettbewerb, Ihre Teilnahmemöglichkeiten und die innovativen Ideen, die bis jetzt bei cesah umgesetzt werden.

Folgende Veranstaltungen sind an Universitäten und (Fach-)Hochschulen in Hessen und Rhein-Main geplant:

Am 24.06. um 13.30 Uhr FH Gießen-Friedberg im Rahmen der Vorlesung
Vermessungskunde BII und Verkehrstechnik
L-Gebäude, Raum L 204, in der Südanlage 6 in Gießen

Am 30.06. um 16:00 Uhr Universität Mainz im Institut für Informatik der JGU
Mainz
3. OG, Raum 03-428, Staudingerweg 9, 55128 Mainz

Am 01.07. um 17:00 Uhr IHK Frankfurt - Innovationsberatung Hessen
Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main

Im Juli (genaue Daten folgen noch):

Technische Universität Darmstadt (TUD), Bereich Gründungsberatung

Hochschule Darmstadt (HDa), Careercenter / Gründungsberatung

Der Ideenwettbewerb soll die Zusammenarbeit dieser Regionen auf internationaler Ebene weiter verstärken, insbesondere was die Entwicklung von Anwendungen und Dienstleistungen betrifft, die das europäische Satellitennavigationssystem Galileo ermöglichen wird. Der European Satellite Navigation Competition steht unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie und wird von der Messe München GmbH unterstützt.
Prämiert werden der Hauptgewinner – der GALILEO Master, die Spezialpreisgewinner, sowie die regionalen Gewinner am 21. Oktober 2010 im Rahmen eines Staatsempfangs in der Münchner Residenz.

Galileo Masters 2009 - Mit Präzision auf dem richtigen Kurs

2009 hieß der Hessische Galileo Master Dr. Tim Springer mit seiner Firma Positim. Er konnte mit seiner Idee zur hochgenauen Postionierung nicht nur die hessische Jury überzeugen sondern gewann auch gleichzeitig den ESA- Spezialpreis.  Dabei wurde dieses Jahr ein Höhepunkt in der hessischen Teilnehmerzahl erreicht. Mit 20 Teilnehmern ist ein hervorragendes überdurchschnittliches Ergebnis bei der Anzahl der eingereichten Ideen erzielt worden. Auch die Qualität der eingereichten hessischen Beiträge war beeindruckend, so dass die Wahl die Jury durchaus vor eine  Herausforderungen stellte. Deshalb möchten wir Ihnen auch den Zweit- und Drittplatzierten der hessischen Entscheidungsrunde nicht vorenthalten.
Mit ihrem Projekt zu einem mobilen Waldbrandmanagement erreichte die Firma INTEND Geoinformatik GmbH aus Kassel den zweiten Platz der Hessischen Ausscheidung. Die Firma Evolve Space Solutions aus Portugal erzielte mit ihrer Idee zu einer innovativen und benutzerfreundlichen Softwareschnittstelle für mobile Datenaufnahme im Vermessungswesen den dritten Platz.

Artikel dem Infokorb hinzufügen