Hessenpunkte rot
Infokorb

Mit dem Infokorb können einzelne Artikel gezielt gesammelt werden. Die Daten werden im PDF-Format in den Infokorb gelegt und können anschließend gespeichert und gedruckt werden.

Artikel hinzufügen Artikel hinzufügen
Artikel entfernen Artikel entfernen

Plenum D-ELAN vor Ort
Bild D-elan vor Ort Plenum

"D-ELAN vor Ort"

Die Aktionslinie Hessen-IT hat am 28.08.2007 gemeinsam mit dem D-ELAN (Deutsches Netzwerk der E-Learning Akteure e. V.) die Veranstaltung

"Lernen - Arbeiten - Wissen"


durchgeführt. Rund 30 Teilnehmer informierten sich über "Strategien und Werkzeuge für virtuelle Lern- und Arbeitsprozesse". Ausgehend davon, dass Wissen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein zentraler Baustein für den Unternehmenserfolg und Lernen heute mehr als ein (virtueller) Seminarbesuch oder die Wissensvermittlung via Web-Based-Training ist betonten die Fachvorträge unterschiedliche Apsekte von E-Learning. 

Als wichtige Erfolgskriterien wurden dabei vorgestellt die erforderliche Integration von E-Learning in die Gesamtkonzeption von Personalarbeit, Wissensmanagement, lernförderliche Unternehmenskultur sowie die Schaffung von Freiräumen, die informellen Lernen dienen.

Die Vorträge in der Übersicht:

10.00 Uhr Begrüßung Wolf-Martin Ahrend,
Hessen-IT
10.15 Uhr Vorstellung des Deutschen Netzwerkes der E-Learning Akteure e. V. Dr. Martina Göhring,
D-ELAN
10.30 Uhr Der Weg vom klassischen eLearning zur systematischen Kompetenzentwicklung Dr. Andres Lischka,
Institut Ingenium
11.00 Uhr Verschmelzung von Lernen und Arbeiten in der Zukunft - eine Vision! Dr. Anke Hirning,
HP Education Services
11.30 - 11.45 Uhr Kaffeepause  
11.45 Uhr Statements aus der Praxis: Social Software in der Praxis Dr. Martina Göhring,
Centrestage GmbH
12.10 Uhr Statements aus der Praxis: Von E-Learning zum Expertennetzwerk Lore Reß,
Daten+Dokumentation GmbH
12.35 Uhr Statements aus der Praxis: Informelles Lernen Matthias Rückel,
time4you GmbH
13.00 - 14.00 Uhr Mittagspause  
14.00 - 17.00 Uhr Arbeitsgruppen und Abschlussdiskussion  
Moderation: Mirco Sander  


Die PDF-Versionen der Voträge finden Sie im Downloadbereich von Hessen-IT.

Weitere Informationen finden Sie im Programm oder im Nachbericht.

Artikel dem Infokorb hinzufügen
  verwandte Themen

Gemeinsamer Workshop von Hessen-IT und der Lernenden Region Waldeck-Frankenberg

Am 26.10.2006 fand eine gemeinsame Veranstaltung von Hessen-IT, der Aktionslinie des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung für den gesamten Informations- und Telekommunikationsmarkt in Hessen, und der Lernenden Region Waldeck-Frankenberg statt:

Perspektiven des elektronischen Lernens in regionalem Kontext -
Anbieter, Anwender
und Akteure im Austausch

Die Veranstaltung für E-Learning-Anbieter, heutige und zukünftige geschäftliche und private -Anwender, Akteure der hessischen Lernenden Regionen sowie der gesamten hessischen Weiterbildung fand in den Räumen der Hans-Viessmann-Schule in Frankenberg (Eder) statt.

Dabei wurden neben den besonderen Herausforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) in Bezug auf Weiterbildung Projekterfahrungen aus dem Bundesprojekt LERNET sowie aus der Lernenden Region vorgestellt. Darüber hinaus wurde dargelegt, wie Geschäftsmodelle in regionalen Verbünden entwickelt werden können. Die abschließende Podiumsdiskussion ging unter anderem der Frage nach, wie E-Learning für die Belange von KMU unter einer regionalen Perspektive weiterentwickelt werden kann.


Das Programm im Überblick:

10.00 Uhr Begrüßung Jens Fischer-Kottenstede, HMVWL
10.10 Uhr E-Learning im Rahmen von Bildungsmanagement und Unternehmensstrategie Mirco Sander, Hessen-IT
10.25 Uhr Welches E-Learning für wen? Erkenntnisse aus MMB-Studien - Erfahrungen aus dem Projekt LERNET Dr. Lutz Goertz, MMB
11.05 Uhr Regionale Verbünde für erfolgreiches E-Learning.
Akteure, Geschäftsmodelle und Nachhaltigkeit
Philipp Kröpelin, Bureau 42
11.45 - 12.15 Uhr Pause mit Imbiss  
12.15 Uhr Regionales E- und Blended-Learning in der Praxis - zwischen Angebot und Nachfrage Manfred Mengel, Kreisvolkshochschule/Lernende Region Waldeck-Frankenberg
12.45 Uhr Erfordernisse seitens eines KMU Otto Cyriax, Arbeitskreis gemeindenahe Gesundheitsversorgung e. V.
13.15 - 14.30 Uhr Podiumsdiskussion  


Die PDF-Versionen der Voträge finden Sie im Downloadbereich von Hessen-IT.


Veranstaltungsflyer (pdf, 292 kB)

Artikel dem Infokorb hinzufügen
  verwandte Themen