Hessenpunkte rot
Infokorb

Mit dem Infokorb können einzelne Artikel gezielt gesammelt werden. Die Daten werden im PDF-Format in den Infokorb gelegt und können anschließend gespeichert und gedruckt werden.

Artikel hinzufügen Artikel hinzufügen
Artikel entfernen Artikel entfernen

Ansprechpartner

Heike Koch
Heike Koch

Schwerpunkt
ASP/Outsourcing
und Galileo


Telefon: 0611 95017-8432

via E-Mail kontaktieren

Ihre Idee zur Anwendung der Satellitennavigation ist gefragt [Hessen-IT]

Endlich beginnt der Sommer – waren Sie schon mit dem Fahrrad unterwegs? Haben Sie einen Urlaub geplant? In Zeiten von Google Maps, Smartphones und Navigationsgeräten sollte zumindest die dazugehörige Routenplanung ein Leichtes sein.
Doch welche Anwendungen gibt es eigentlich außerdem für die Satellitennavigation? Längst beschränkt sich dieses Gebiet nicht mehr auf die bloße Verarbeitung von Karten und die Ortung von Fahrzeugen.

Das cesah (Centrum für Satellitennavigation Hessen) unterstützt Gründer, deren Projekte von intelligenten Reiseführern mit Augmented Reality über Micro-Jobbing via Smartphone oder eine Skisport-App bis hin zu Lösungen für das Logistikmanagement oder sichere mobile Zahlungssysteme reichen. Vielleicht fällt auch ihnen eine innovative Anwendung ein?

Für viele der „Incubatees“ war der erste Schritt in Richtung der Förderung die Ausarbeitung ihrer persönlichen Idee zur Satellitennavigation im Rahmen der „European Satellite Navigation Competition“.

Dem hessischen Regionalsieger winkt dieses Jahr ein Preisgeld von 3.000 EUR (seitens Hessen-IT & ITS Hessen e.V.) sowie fachkundige Unterstützung bei seiner Bewerbung für das ESA-Gründungsförderungsprogramm durchs cesah und dessen Experten-Netzwerk. Der internationale Gesamtsieger erhält ein Preisgeld von 20.000 EUR und eine sechsmonatige Unterstützung bei der Umsetzung der prämierten Idee in einem Gründerzentrum der Region, für die die Bewerbung eingereicht wurde.

Genaueres dazu können Sie in dem PDF unter http://www.cesah.com/fileadmin/Dokumente/News/ESNC_2013/ESNC_2013_-_cesah_flyer.pdf oder unter http://www.hesse.galileo-masters.eu nachlesen.

Noch bis zum 30. Juni können Sie Ihre Ideen einreichen.