Hessenpunkte rot
Infokorb

Mit dem Infokorb können einzelne Artikel gezielt gesammelt werden. Die Daten werden im PDF-Format in den Infokorb gelegt und können anschließend gespeichert und gedruckt werden.

Artikel hinzufügen Artikel hinzufügen
Artikel entfernen Artikel entfernen

TK-Dialog Hessen

Der Telekommunikations-Dialog Hessen (TK-Dialog) ist Branchentreffpunkt und Kommunikationsplattform für Unternehmen, Verbände, Wissenschaft und Politik. Aktuelle Themen zum TK-Recht, Regulierung, Wettbewerb, Trends und Technik sind dabei Anlass für Vorträge und Podiumsdiskussionen mit hochrangigen Experten.

Die TK-Dialoge mit anschließendem Get-together finden ein bis mehrmals jährlich an verschiedenen Orten statt und sind in der Regel kostenlos. Die Teilnahme steht allen Interessierten offen. Schauen Sie in unserer Termindatenbank nach der nächsten Veranstaltung. Wenn Sie eine Einladung zu unserer nächsten Veranstaltung wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nächster Termin: Wird noch bekanntgegeben  
 
Die Themen und Vorträge vergangener Veranstaltungen:

2. TK-Dialog 2012: "Die Auswirkungen der EU-Datenschutznovelle auf die TK-Wirtschaft"
19. September 2012, Hessisches Wirtschaftsministerium, Wiesbaden
- Jürgen Grützner, Geschäftsführer VATM: "Datenschutz und Datensicherung in der TK-Branche – Selbstzweck oder Bürgerrecht? Geht die EU-Grundverordnung in die richtige Richtung?" (PDF-Datei)
- Dorothee Schrief, Leiterin der Abteilung für Grundsatzangelegenheiten im Datenschutz der Deutschen Telekom AG: "Datenschutz im Digitalzeitalter - Wie stellen wir die Weichen in der IKT-Branche richtig?" (PDF-Datei)

1. TK-Dialog 2012: "TKG-Novellierung: Welche Änderungen ergeben sich für die TK-Branche?"
23. Februar 2012, Hessisches Wirtschaftsministerium, Wiesbaden
- Winfried Ulmen, BMWi: "Das TKG: was hat sich geändert?"
- Friedhelm Dommermuth, Bundesnetzagentur: "Änderungen in der Marktregulierung aus Sicht der Bundesnetzagentur"

Status und Perspektiven der Telekommunikationsmärkte aus Sicht der Investoren
2.12.2009, Baker & McKenzie Frankfurt a.M.
- Dr. Arno Wilfert, PricewaterhouseCoopers

Digitale Dividende
7.7.2009, Frankfurter PresseClub:
- Dr. Rüdiger Hahn, Bundesnetzagentur
- Wendelin Reuter, T-Mobile
- Dr. Bernd Sörries, E-Plus
- Rudolf Markschläger, Vodafone
- Uwe Löwenstein, o2

Subnationale Märkte und regionalisierte Regulierung - Chancen und Risiken eines neuen Regulierungsansatzes
22.01.2009, IHK Frankfurt a.M.:
- Dr. Anton Schwarz, RTR GmbH Österreich
- Friedhelm Dommermuth, Bundesnetzagentur
- Harald Stöber, VATM
- Dr. Andreas Peya, Iniative Europäischer Netzbetreiber (IEN)
- Benedikt Kind, Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO)
- Dr. Jan Krancke, Deutsche Telekom

Telekommunikationsanbieter in Hessen 2008 (Vorstellung einer Studie)
21.10.2008, Hessisches Miniterium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung
Studie zum Download
Pressemitteilung
- Dieter Elixmann, WIK Consult GmbH
- Ralf G. Schäfer, WIK Consult GmbH

Digitale Dividende - Chancen für Rundfunk, Breitband und Mobilfunk (Workshop)
2.9.2008, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung
Moderation: Matthias Kiezmann, FOCUS
- Marc Schramm, Institut für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (ITM Münster)
- Dr. Ruprecht Niepold, Europäische Kommission (DG INFSO)
- Reiner Liebler, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
- Dr. Monika Paulus, Staatskanzlei Hessen
- Dr. Rüdiger Hahn, Bundesnetzagentur
- Prof. Wolfgang Thaenert, Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien
- Arne Börnsen, AB Consulting
Zusammenfassung der Workshop-Diskussion

Die Mobilfunkbranche im Breitbandmarkt
2.7.2008, E-Plus Frankfurt a.M.
- Dr. Bernd Sörries, E-Plus
- Dr. Franz Büllingen, WIK Consult GmbH

Artikel dem Infokorb hinzufügen