Hessenpunkte rot
Infokorb

Mit dem Infokorb können einzelne Artikel gezielt gesammelt werden. Die Daten werden im PDF-Format in den Infokorb gelegt und können anschließend gespeichert und gedruckt werden.

Artikel hinzufügen Artikel hinzufügen
Artikel entfernen Artikel entfernen

Ansprechpartner

Christoph Hahn

Christoph Hahn





Schwerpunkt Telekommunikation



Telefon: 0611 95017-8475

via E-Mail kontaktieren

Der Telekommunikationstag Hessen: Technologietrends und TK-Regulierung

TK-Tag 2014

Der jährliche Telekommunikationstag Hessen des Hessischen Wirtschaftsministeriums zeigt die Entwicklungsperspektiven des TK-Sektors auf und bietet ein Forum für Diskussionen zu aktuellen Branchenthemen und Herausforderungen für die TK-Banche. Hochrangige Experten aus Politik, Unternehmen, Wissenschaft und Verbänden präsentieren in Vorträgen und Podiumsdiskussionen ihre Ansichten zur Entwicklung des Telekommunikationssektors und stehen für die Fragen der Teilnehmer zur Verfügung. 

Die Teilnahme steht allen Interessierten offen! Wenn Sie für den nächsten TK-Tag Hessen eine Einladung erhalten möchten, so können Sie sich hier in unseren E-Mail-Verteiler eintragen lassen.

Telekommunikationstag Hessen 2015

Der Telekommunikationstag Hessen findet am 7. Mai 2015 von 09.30 Uhr bis ca. 19 Uhr im Schloss Biebrich in Wiesbaden statt.

Unter dem Titel "Veränderungen des Telekommunikationsmarkts durch europäische Regulierungsvorhaben und Unternehmen mit globaler Marktmacht" wird sich der Telekommunikationstag Hessen in diesem Jahr in Vorträgen und Podiumsdiskussionen zum einen dem Thema "Aktuelle Vorhaben der europäischen und nationalen Regulierung im TK-Bereich" und zum anderen dem Thema "Globale Marktmacht von IKT-Unternehmen – Herausforderung für Wettbewerb und Regulierung?" zuwenden.

Für die Veranstaltung haben bereits hochrangige Referenten und Podiumsteilnehmer zugesagt, u. a. Prof. Dr. Justus Haucap (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf), Dr. Annegret Groebel (Bundesnetzagentur), Markus Laqua (BearingPoint GmbH), Caroline Heinickel & Dr. Holger Lutz (Baker & McKenzie), Dr. Stephan Hubertus Korehnke (Vodafone D2 GmbH), Wolfgang Kopf (Deutsche Telekom AG), Benedikt Kind (BREKO), Dr. Jan Krancke (Deutsche Telekom AG) und Dominique Facciorusso (Universität Mainz).

Eröffnet wird der TK-Tag Hessen von Mathias Samson, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

Unseren Einladungsflyer können Sie hier runterladen (PDF-Datei).

Die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie in der Rubrik Anmeldung.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 75,00 Euro (inkl. gesetzl. MwSt.) und beinhaltet Speisen und Getränke während der Veranstaltung. Studierende zahlen einen ermäßigten Preis in Höhe von 25,00 Euro.

Bedingt durch die Stornierungsmöglichkeit bis 30.04. werden die Rechnungen erst im Anschluss an die Veranstaltung versendet.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Allgemeine Informationen zum TK-Tag Hessen 2015:

Der Telekommunikationstag Hessen 2015 soll, wie auch seine Vorgängerveranstaltungen in den letzten Jahren, der Branche die Möglichkeit zur Darstellung und Diskussion aktueller Themen im Bereich Regulierungs- und Ordnungspolitik an der Schnittstelle zur Technologieentwicklung bieten.

Die Veranstaltung richtet sich an etablierte und neue Akteure im Telekommunikationsmarkt, TK-Anbieter, Infrastrukturanbieter wie beispielsweise Stadtwerke, Branchenverbände, mit der TK-Regulierung befasste Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung und alle weiteren Interessenten.

Artikel dem Infokorb hinzufügen

Vorträge des TK-Tags 2014:

30.04.2014, Schloss Biebrich, Wiesbaden:

a) Keynote "Die Entwicklung des TK-Marktes vor dem Hintergrund europäischer und globaler Trends" (Dr. Karl-Heinz Neumann, Geschäftsführer WIK-Consult GmbH, PDF-Datei)

b) "Aktuelle Regulierungsinitiativen der EU" (Dr. Wolf-Dietrich Grussmann, Europäische Kommission, Generaldirektion Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien, Head of Unit Regulatory Coordination & Markets, PDF-Datei)

c) "Harmonisierung auf Kosten des Wettbewerbs?" (Dr. Iris Henseler-Unger, Vizepräsidentin Bundesnetzagentur a.D., PDF-Datei)

d) "Die Big Data-Diskussion und ihre Auswirkung auf TK-Unternehmen" (Dr. Joachim Bühler, Geschäftsleitung Politik & Wirtschaft, BITKOM, PDF-Datei)

e) "Aktuelle Fragen der Digitalen Agenda" (Dr. Peter Knauth, Referatsleiter im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, PDF-Datei)

Die weiteren Vorträge werden wir sofort nach Erhalt/Freigabe veröffentlichen.

Artikel dem Infokorb hinzufügen

Impressionen des TK-Tags 2014

TK-Tag 2014 bei Flickr
Artikel dem Infokorb hinzufügen